Sie sind momentan in:

Jürgen Hagenlocher

Tenorsaxofonist Jürgen Hagenlocher’s Motto ist „Bewahren und Erneuern“ – dies trifft sowohl seine Lebenseinstellung als auch seinen musikalischen Ausdruck auf den Punkt. Seine Musik ist geprägt von seinem Respekt gegenüber der Tradition des Jazz und den Saxofonisten John Coltrane und Dexter Gordon, die seine Entwicklung über die letzten 22 Jahre maßgeblich beeinflusst haben.

Auch mit „Confusion“ – sechs Kompositionen von Jürgen Hagenlocher, zwei von Gitarrist Dano Haider -  bewegt sich die Band stilistisch im Modern Jazz. Unterstützt wird das perfekt aufeinander eingespielte Quartet auf dieser Produktion vom New Yorker Trompeter Alex Sipiagin, Mitglied unter anderem beim Michael Brecker Quindectet und der Dave Holland Band. Sein energetisches Spiel zeichnet die klaren, intelligenten Melodielinien nach und unterstützt den prägnanten Sound, den Hagenlocher mit seinen kraftvollen, melodischen Ideen vorgibt. Dano Haider fördert und unterstützt mit seiner Gitarre den „Vorwärtsdrive“ ihrer Musik; Schlagzeuger Jörg Eckel überzeugt durch absolute Souveränität und Lässigkeit. Als besonderes Klangelement muss die originale Hammond B3 Orgel von Thomas Bauser erwähnt werden,  dessen wendiges Spiel – mal betont nebensächlich, mal herausfordernd funky – die gesamte Band immer mitzureißen versteht...


„Confusion“ – virtuos ausgeführte Grätsche zwischen Tradition und Erneuerung!

CDs

Termine

Seiten durchsuchen

Sie haben keinen Artikel im Warenkorb.

Termine